PlaneWave Logo
DE
EN

CDK300 Teleskopsystem f/8

(0)
Preis: 25.247,06 €
(Preis inkl. MwSt. (16%) zzgl. Versand)
Preis: 21.764,71 €
(Preis exkl. MwSt. (16%) zzgl. Versand)

PlaneWave CDK300 Teleskopsystem f/8

Basierend auf der Technologie des PW-1000 (1-Meter) Teleskops kombiniert PlaneWave seine revolutionären optischen Systeme mit seiner brandneuen innovativen Direct Drive Montierung der L-Serie.

Das CDK300 Teleskopsystem f/8 setzt sich aus dem CDK12.5 und der L-350 Direct Drive Montierung mit integrierten, hochauflösenden Encodern und sehr hoher Schwenkgeschwindigkeit zusammen.

Die Abkürzung CDK steht für das optische System der PlaneWave Astrographen – ein Dall Kirkham Cassegrain mit einer optischen Korrektureinheit, die dem CDK 12.5" ein völlig planes Bildfeld von 52mm Durchmesser ohne Koma und ohne Astigmatismus über das gesamte Gesichtsfeld verschaffen. Mehr zum optischen Design CDK.

PlaneWave CDK300 Teleskopsystem f/8 mit Quarzglas-Optik

Bestehend aus CDK12.5 Astrograph (318 mm) und L-350 Montierung

  • CDK12.5 Astrograph modifiziert nach Dall-Kirkham, mit voll auskorrigiertem Bildfeld
  • 3" Schwalbenschwanz, 2.541 mm Brennweite (f/8)
  • Hedrick Okularauszug (ohne EFA Kit) optional erhältlich, vorbereitet für Delta T Heater
     
  • L-350 Montierung mit einer Nutzlast von über 45 kg (100 lbs) 
  • kein Backlash, keine periodischen Schneckenfehler
  • mit integrierten, hochauflösenden Encodern 
  • unglaubliche Schwenkgeschwindigkeit von bis zu 50 Grad pro Sekunde
Quarzglas (Fused Silicia)
L-Serie

PlaneWave Live: CDK300 f/8

Technische Daten

Optische Bauart
Corrected Dall-Kirkham (CDK)
Öffnung
12,5" (318 mm)
Brennweite
2.541 mm
Öffnungsverhältnis
f/8
Bildfeld
52 mm
Backfokus
10.45" (265 mm) hinter der Abschlussplatte, 7,2" (183 mm) hinter der Fokussiereinheit
Obstruktion
42% (Durchmesser HS)
Substrat
Quarzglas
Optische Baulänge
800 mm
Tubusgewicht
21 kg
Montierung
Alt-Azimutale / Parallaktische Direktantriebs-Montierung
Tragekapazität
45 kg
Montierungsgewicht
110 lbs (50 kg)
Polhöheneinstellung
0 bis 90 Grad, Nord- und Südhalbkugeln
Schwenkgeschwindigkeit
20 Grad/Sekunde (standard); 50 Grad/Sekunde (maximum), beide Achsen
Nachführgenauigkeit
< .3 Bogensekunden Fehler über einen 5 Minuten Zeitraum
Zielgenauigkeit
2 Bogensekunden
Positioniergenauigkeit
<10 Bogensekunden RMS mit PointXP Modell
Eigenfrequenz
10 Hz oder größer
Softwaresystem
PlaneWave Interface dual axis telescope control
Software
PlaneWave Interface (PWI4) mit integrierter PointXP Modellierungs Software von Dave Rowe. ASCOM kompatibel
Sensoren
Integrierte Sensoren in den Achsen ermöglichen es, dass die Montierung nach dem Anschalten automatisch in ihre Startposition fährt
Motordrehmoment
etwa 27 Nm kontinuierlich; 68 Nm Spitzenlast
Motor
Azimutal and Höhe: Direktantrieb 3-phasige Axial-Flux-Drehmoment-Motoren
Motorsteuerungssystem
Industriestandard Parker bürstenlose Motorsteuerung und eingebaute Elektronik
Encoder
eingebaute 152mm Scheibe in der Azimut- und Höhenachse mit Edelstahl-Encoder. Entspricht etwa 0,069 Bogensekunden Auflösung
Strombedarf
akzeptiert 120 VAC. Geliefert mit geregeltem 12VDC 15A Netzteil
Softwaresystem
PlaneWave Interface dual axis telescope control
Hersteller
PlaneWave
Hersteller-Artikelnummer
125130Q
Artikelnummer
1323230Q

Downloads